Merenschwand: Verletzte bei Grossbrand

Ein Grossbrand forderte in Merenschwand im Kanton Aargau mehrere Verletzte.

Das Feuer brach gemäss Angaben der Kantonspolizei Aargau im zweiten Stock eines Wohnhauses aus und breitete sich über den Dachstock aufs ganze Gebäude aus. Eine Person wurde mit schweren Verbrennungen ins Spital geflogen, sieben weitere Personen, die im Haus wohnten, wurden verletzt.

Im betroffenen Haus im Zentrum von Merenschwand ist auch das Ortsmuseum untergebracht. Der Brand und das Löschwasser hätten grossen Schaden angerichtet, so die Kantonspolizei weiter. Alle Wohnungen seien nicht mehr bewohnbar. Die Betroffenen wurden in einer Zivilschutzanlage untergebracht.

Quelle:swisstxt
Merenschwand: Verletzte bei Grossbrand
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon