Mehrere Demonstrationen in CH-Städten

In mehreren Schweizer Städten hat es am Montagabend Demonstrationen gegen den Angriff Russlands auf die Ukraine gegeben. In Zürich hätten sich mehrere Tausend Personen auf dem Münsterhof versammelt, berichtet die Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Die Demonstrierenden fordern das Ende der Kämpfe in der Ukraine, viele von ihnen hatten Kerzen in den Händen oder waren in ukrainische Flaggen gehüllt. Auch die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch nahm an der Demonstration teil. In Chur gingen rund 500 Menschen auf die Strasse. Und in Zug versammelten sich rund 400 Personen. Alle Kundgebungen waren bewilligt.

Quelle:swisstxt
Mehrere Demonstrationen in CH-Städten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon