News

Mehr Kontrollen von Pelzdeklarationen

Wer in der Schweiz Pelze oder Produkte aus Pelz verkauft, der muss diese genau deklarieren. Ein Bericht des Bundes zeigt nun aber: Die Branche setzt die Deklarationspflicht mangelhaft um. Das Bundesamt für Veterinärwesen (BLV) will deshalb im kommenden Winter die Kontrollen bei Verkaufsstellen und Internet-Anbietern verschärfen und vermehrt Bussen aussprechen. Vor allem fehlerhaft deklariert würden Jacken mit Pelzkragen. Vorschrift ist, dass auf allen Pelzen und Pelzprodukten Tierart, Herkunft und Produktionsmethode angegeben wird.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.