Mehr Fälle von Lohndumping

Die Lohn- und Arbeitsbedingungen sind in der Schweiz im letzten Jahr grösstenteils eingehalten worden. Insgesamt wurden fast 160’000 Personen kontrolliert, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco mitteilt.

Bei Firmen mit Sitz im Ausland, die Personen zum Arbeiten in die Schweiz schicken, seien mehr Verstösse gegen die Lohnbedingungen registriert worden als im Vorjahr. Bei rund jeder fünften Kontrolle sei ein Verstoss festgestellt worden. Bei Schweizer Arbeitgebenden sei die Quote stabil geblieben.

Zudem wurden laut dem Seco rund 40’000 Kontrollen betreffend Schwarzarbeit durchgeführt. In fast 4000 Fällen kam es zu Massnahmen oder Sanktionen.

Quelle:swisstxt
Mehr Fälle von Lohndumping
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon