Medien nehmen an Frauenstreik teil

Zum nationalen Frauenstreik haben rund 30 Schweizer Medien ihre Webseiten teils in violett getaucht und einen Artikel über die Ungleichheit von Frau und Mann dazugestellt. In den Online-Ausgaben des «Blick», des «Tages-Anzeiger» oder der «Aargauer Zeitung» stand: «Hier könnte der Artikel einer Frau stehen, … aber: sie streikt heute». Auch die Online-Plattformen der Westschweizer Zeitungen widmen sich gross dem Frauenstreik, etwa mit Themen zu Gewalt gegen Frauen, zum Frauenanteil im Parlament oder zu den ungleichen Löhnen. Zu lesen ist beispielsweise, dass Frauen im Durchschnitt 18,3 Prozent weniger verdienen als Männer.

Quelle:swisstxt
Medien nehmen an Frauenstreik teil
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon