Massiv mehr Migranten am Ärmelkanal

Die Zahl der Menschen, die illegal den Ärmelkanal überquerten, war 2021 dreimal so hoch wie im Jahr davor. Wie die Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf das Innenministerium meldete, erreichten auf diesem Weg mehr als 28’300 Menschen Grossbritannien, im 2020 waren es nur etwa 8000 Menschen gewesen. Die meisten innerhalb eines Monats kamen trotz tiefer Temperaturen im November über die Meerenge. Der Tagesrekord wurde am 11. November mit 1185 Menschen gezählt. Bis zu 50 Personen wurden auf einem einzigen Boot transportiert. Am 24. November kamen 27 Menschen ums Leben, als ihr überfülltes Boot sank. Menschenrechtsorganisationen fordern legale Wege nach Grossbritannien.

Quelle:swisstxt
Massiv mehr Migranten am Ärmelkanal
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon