News

Martullo-Blocher: Mit Putin verhandeln

Europäische Staaten sollen mit Russlands Präsident Wladimir Putin über einen Frieden in der Ukraine und Gaslieferungen für Europa verhandeln. Das empfiehlt SVP-Nationalrätin Magdalena Martullo-Blocher in einem Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung». Europa müsse sich eingestehen, dass es von russischen Gaslieferungen abhängig sei, so die Begründung. Die Drosselung der Gaslieferungen aus Russland treibe den Preis in die Höhe, so würden die westlichen Sanktionen der EU mehr als Russland schaden. Wirtschaftliche Sanktionen hätten noch nie zu einem Regimewechsel geführt, so Martullo-Blocher. Sie nennt Iran, Kuba und Nordkorea als Beispiele.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.