Marder womöglich Corona-Ursprung

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie vor rund drei Jahren suchen Forschende nach dem Ursprung des Virus. Jetzt gibt es neue Hinweise, die Marderhunde als potenzielle Überträger darstellen.

Marderhunde auf einem Markt im chinesischen Wuhan könnten das Covid-19-Virus übertragen haben, wie die Zeitschrift «The Atlantic» berichtet.

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation, Tedros Ghebreyesus, äusserte sich ebenfalls zu den neuen Erkenntnissen. Diese lieferten zwar keine endgültige Antwort darauf, wie die Pandemie begonnen habe. Trotzdem sei jede Information wichtig, um dieser Antwort näherzukommen.

Quelle:swisstxt
Marder womöglich Corona-Ursprung
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon