Zuger Polizei sucht Zeugen

Mann entblösste sich an der Bushaltestelle

Exhibitionismus - in Oberwil bei Zug hat ein Mann zwei junge Frauen belästigt. (Bild: Symbolbild Adobe Stock)

Im Bereich Bushaltestelle Murpfli in Oberwil hat ein am Samstag Mann zwei Jugendliche sexuell belästigt. Er sprach die jungen Frauen an und zog sich aus.

Es war kurz nach 18 Uhr am Samstag, als bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei die Meldung einging, dass in Oberwil im Bereich der Bushaltestelle Murpfli zwei junge Frauen von einem Mann sexuell belästigt worden seien.

Die Einsatzkräfte rückten unverzüglich aus und trafen vor Ort auf zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren. Sie sagten aus, dass sie von einem unbekannten Mann in einem weissen Personenwagen angesprochen wurden und sich dieser dann auch vor ihnen entblösst hatte.

Muskulös und fast zwei Meter gross

Die jungen Frauen beschreiben den Täter folgendermassen: Männlich, ca. 190 bis 200 Zentimeter gross, 25 bis 30 Jahre, 3-Tagebart, muskulöse Statur, graue, kurze Hose, graues Tanktop, blaues Baseballcap, Südländertyp

Der Mann sprach Deutsch und Englisch. Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat zur Tatzeit im Bereich Bushaltestelle Murpfli verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder hat eine Person gesehen, die zum Signalement passt?

Wer den Vorfall beobachtet hat oder Angaben zum gesuchten Mann machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon