Maler Hodlers Werke erfahrbar machen

Das Archiv Jura Brüschweiler hat ein neues Referenzzentrum zur Förderung von Leben und Werk des Malers Ferdinand Hodler gegründet. Das Archiv fasst damit seine bisherige Aufgabe weiter. Ziel des neuen Ferdinand-Hodler-Instituts sei, das Leben und das Werk von Ferdinand Hodler zu bewahren, zu erforschen und zu fördern, schrieb die Institutsleitung am Montag in einer Mitteilung. Es soll ein Referenzzentrum für Ferdinand Hodler entstehen. Das gesamte Wissen über den Maler und seine Zeit solle gebündelt werden, heisst es in der Mitteilung. Das Institut will Hodlers Werk breit zugänglich machen, dank der neuen Technologien auch digital.

Quelle:swisstxt
Maler Hodlers Werke erfahrbar machen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon