Enkelin erlitt schwere Verletzungen

Luzernerin stirbt bei Unfall mit Pistenfahrzeug im Wallis

Eine Luzernerin starb an Heiligabend nach einem Unfall mit einem Pistenfahrzeug. (Symbolbild)

Im Kanton Wallis ist es an Heiligabend zu einem tödlichen Unfall gekommen. Dabei wurde eine 73-jährige Luzernerin von einem Pistenfahrzeug überfahren. Sie verstarb auf der Unfallstelle.

Auf der Fiescheralp im Kanton Wallis ist an Heiligabend ein tragischer Unfall passiert. Eine 73-jährige Frau, die im Kanton Luzern wohnt, sowie ihre 2-jährige Enkelin, wurden von einem Pistenfahrzeug überfahren. Das teilt die Walliser Polizei in einer Medienmitteilung mit.

Das Fahrzeug fuhr retour, wobei der Fahrer die beiden Frauen, die zu Fuss unterwegs waren, übersah. Sie passierten gerade das Heck des Fahrzeugs, als es sie erfasste. Die Grossmutter erlag noch auf der Unfallstelle ihren Verletzungen. Das 2-jährige Kind erlitt beim Unfall lebensbedrohliche Verletzungen. Ein Helikopter flog das Kind umgehend ins Inselspital nach Bern.

Staatsanwaltschaft leitet Untersuchung ein

Die Betroffenen und Zeugen wurden vor Ort durch die Polizei psychologisch betreut. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon