News
Dank Weihnachtsgala in Luxushotel

Luzernerin Eliane Müller steht mit Weltstar auf der Bühne

Eliane kann zusammen mit Ronan Keating im Zürcher Luxushotels Dolder Grand ein einmaliges Konzert geben. (Bild: Screenshot Facebook)

Diesen Samstag wird Eliane Müller wohl nicht so schnell vergessen. Denn an der Pink Ribbon Christmas Gala, steht sie zusammen mit einem Weltstar auf der Bühne. Warum Ronan Keating extra für diesen Abend nach Zürich fliegt?

Eliane Müller ist 1990 in Hochdorf auf die Welt gekommen. Drei Jahre danach wurde der damals 16-jährige Ronan Keating das jüngste Mitglied der Gruppe Boyzone. Heute ist er ein Weltstar und reist auch für den guten Zweck um die Welt. Und genau da treffen die beiden Welten aufeinander.

Keating wird durch Schicksalsschlag zum Kämpfer gegen Krebs

Der irische Superstar Ronan Keating hat seine Mutter an Brustkrebs verloren. Und daher setzt er sich immer wieder für betroffene Menschen ein. Gegenüber dem «Blick» sagt Keating zum Schicksal seiner Mutter: «Sie hatte einen gut behandelbaren Krebs, eine Früherkennung hätte sie retten können (...) Sie kam aus einer Generation, die zu schüchtern war, ihre Brüste von einem Arzt untersuchen zu lassen. So wie es heute vielen Männern geht, wenn es um eine Hoden-Untersuchung geht. Zum Glück werden diese Tabus langsam aufgebrochen.»

Er hat im Jahr 2001 zusammen mit seiner Zwillingsschwester die «Marie Keating Foundation» gegründet. Sie setzen sich seither stark für die Aufklärungsarbeit beim Thema Brustkrebs ein. Die Pink Ribbon Christmas Gala, wird am Samstag, 26. November, Geld für Betroffene sammeln. Da Keating am Ende auch einen Spendenscheck für sein Projekt «Back to Live – Zurück ins Leben» bekommt, erscheint er persönlich.

Eliane singt mit Ronan Keating an Pink Ribbon Gala

Es wird wohl ein spezieller Moment, wenn der Superstar auftaucht. Denn Keating wird unter anderem zusammen mit Eliane ein schweizerdeutsches Lied singen. «Ich freue mich sehr darauf. Vielleicht überlasse ich diesen Part auch den anderen und schliesse mich dem Chor an, wir werden sehen. Auf jeden Fall wird es grossartig klingen», sagt er gegenüber der Zeitung.

Das Lied trägt den Titel «Zäme simer stercher». Eliane Müller bekommt im Chor nicht nur Unterstützung aus Irland. Es singen auch noch Luca Hänni, Tiziana Gulino und Jesse Ritch mit. Eine Aktion für eine wichtige Sache. In der Schweiz wird jährlich bei rund 6300 Frauen Brustkrebs diagnostiziert. Gegen 1400 sterben an der Krankheit.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon