News

Luzerner Muslime gegen Entfernung der Kruzifixe

Die muslimische Gemeinde Luzern will nicht, dass die Kruzifixe aus der Abdankungshalle im Friedental entfernt werden. Man verstehe die verletzten Gefühle der Christen und begrüsse eine flexible Lösung.

In einer Mitteilung wollen die in Luzern lebenden Muslime klarstellen, dass sie keine Entfernung der Kruzifixe in der Abdankungshalle Im Friedental gefordert haben. «Wir können die verletzten Gefühle der Christen gut nachvollziehen», schreibt Petrit Alimi, Präsident der Islamischen Gemeinde Luzern in einer Stellungnahme. «Wir teilen die Auffassung, dass die ‹heiligen Symbole› der jeweiligen Tradition nicht aus dem öffentlichen Raum entfernt werden sollen.»

Man begrüsse jedoch den Entscheid des Stadtrates, dass die Abdankungshalle mit einer flexiblen Lösung konfessionsneutral gestaltet werden soll und er bei der Gestaltung die verschiedenen Glaubensgemeinschaften miteinbeziehen will.

Die Möglichkeit der Entfernung der Kruzifixe wurde im Vorfeld heftig diskutiert (zentralplus berichtete). 

 

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon