Videobotschaft an Kantonsrat

Luzerner Jungparteien kämpfen für Stimmrechtsalter 16

Wie viel politisches Mitspracherecht sollen Jugendliche im Kanton Luzern haben? Darüber berät der Kantonsrat an der kommenden Session. (Bild: zvg)

Stimmrechtsalter 16 dürfte im Luzerner Kantonsrat einen schweren Stand haben. Mehrere Jungparteien haben sich darum zusammengeschlossen, um gemeinsam für eine Herabsenkung des Stimmrechtsalters zu kämpfen – unter anderem mit einer Videobotschaft, in der Betroffene zu Wort kommen.

Die Idee, das Stimmrechtsalter im Kanton Luzern auf 16 herabzusetzen, steht auf wackligen Beinen. So hat die staatspolitische Kommission die Initiative des grünen Kantonsrats Samuel Zbinden vor einer Woche knapp abgelehnt. Sowohl die Kommission wie auch der Regierungsrat erachten es als sinnvoll, dass die Mündigkeit und das Abstimmungsalter identisch sind.

Dieser Entscheid sorgt bei mehreren Jungparteien für Unverständnis. Die Jungparteien der Mitte, der Grünliberalen, der SP und der Grünen haben sich zu einem gemeinsamen Komitee zusammengeschlossen, um für das Stimmrechtsalter 16 zu kämpfen. Sie zeigen sich trotz der ablehnenden Haltung der staatspolitischen Kommission aber kämpferisch. Der knappe Entscheid zeige, dass die Chancen für eine Annahme des Vorstosses im Kantonsrat intakt sind.

Um ihrem Anliegen Gewicht zu verleihen und den Kantonsrat von ihren Argumenten zu überzeugen, hat das Komitee ein Video gedreht, das an alle Kantonsräte verschickt wurde. In diesem richten sich verschiedenste Jugendliche direkt an den Kantonsrat und legen dar, weshalb sie für die Senkung des Stimmrechtsalters sind. In der kommenden Woche wird der Kantonsrat voraussichtlich über die Vorlage diskutieren.

Die Jungparteien argumentieren, dass eine frühe Mitsprache ein wirkungsvolles Mittel sei, um Jugendliche für die Politik zu begeistern und entsprechende politische Verantwortung zu übernehmen. «Nur wer mitbestimmen kann, übernimmt gesellschaftliche Verantwortung, wird mit den politischen Regeln vertraut und denkt in der Gesellschaft mit», heisst es in der gemeinsamen Medienmitteilung der Parteien.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


1 Kommentar
  • Profilfoto von Paul
    Paul, 20.10.2021, 19:23 Uhr

    Finde besser abstimmungsstopp ab 70 jahre.

    👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
Apple Store IconGoogle Play Store Icon