News
Die Preise sind verliehen

Luzerner Gewinner am Swiss Music Award

Die Preisverleihung der 10. Swiss Music Awards fand im Zürcher Hallenstadion statt.

(Bild: Adrian Bretscher/ SMA17)

Am Freitagabend traf sich die Schweizer Musikszene zur Verleihung der 10. Swiss Music Awards im Zürcher Hallenstadion. Luzern konnte sich dabei sehen lassen.

Es war kein schlechter Abend für die Luzerner Musiker am Freitagabend im Zürcher Hallenstadion
 
Als «Best Live Act» wurde die Luzerner Band «Hecht» ausgezeichnet. Der «Artist Award» ging an Seven und der «Outstanding Achievement Award» an DJ BoBo.

Eine grosse Eher für beide, in Luzern wohnhaften Musiker. Beim Artist Award geben nämlich nicht die Fans, sondern die Kollegen Künstler ihre Stimmen ab. Und DJ Bobo erhielt seinen Ehrenpreis für mehr als 25 Jahre Musikgeschichte.

Beatrice Egli, «Trauffer» und Dabu Fantastic waren unter den weiteren Gewinnern des Abends. (Mehr Infos zum Anlass finden Sie hier.)

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon