• Startseite
  • News
  • Luzern: Eltern demonstrieren gegen die Maskenpflicht

News

Rund 150 Leute vor Regierungsgebäude
Luzern: Eltern demonstrieren gegen die Maskenpflicht

  • Lesezeit: 1 min
  • Kommentare: 12
  • News
Die Maskenpflicht ab der 1. Klasse wollen einige Eltern nicht akzeptieren.

Rund 150 Eltern demonstrierten heute vor dem Luzerner Regierungsgebäude. Ab heute gilt die Maskenpflicht ab der 1. Klasse. Die Eltern wollten dagegen ein Zeichen setzen und suchen auch mit der Regierung das Gespräch.

Mit der neuen Woche kommen auch die neuen Bestimmungen. Ab heute gilt in Luzern die Maskenpflicht in der Schule. Auch Reihentests ab der Primarstufe gibt es. Zudem gilt neu 3G plus in Gesundheits- und Betreuungseinrichtung (zentralplus berichtete).

Vor allem die Maskenpflicht für Kinder sorgt dabei für Diskussionen. Nicht alle Eltern sind mit der Massnahme einverstanden. Heute haben, laut CH-Media, zwischen 150- und 200 Personen vor dem Luzerner Regierungsgebäude demonstriert.

Einige Demonstrierenden sind für die Kundgebung extra aus anderen Kantonen angereist. Patrick Müller, ein Vater aus Horw, stellte sich der Zeitung als Sprecher der Kundgebung zur Verfügung. «Mit der Versammlung wollen wir ein Zeichen setzen», meinte er.

Ziel: sich vernetzen und mit der Regierung sprechen

Die Maskenpflicht ab der 1, Klasse sei aus seiner Sicht unverhältnismässig und nicht akzeptabel. «Gemeinsam können wir vielleicht etwas bewirken», meint Müller.

Die Eltern wollen sich nun besser vernetzen. Via Telegram-Chat wollen sich die Eltern besser austauschen. Ziel sei es, auch ein Gespräch mit dem Regierungsrat führen zu können.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

12 Kommentare
  1. Stefan Meyer, 10.12.2021, 16:26 Uhr

    Habe selber 2 Kinder im schulpflichtigen Alter und nicht das geringste Verständnis für diese protestierenden Eltern. Die Durchseuchung der Kinder wurde nie beschlossen und es ist richtig, dass Massnahmen ergriffen werden, um Ansteckungen zu verhindern. Den niemand kennt die Langzeitfolgen der Erkrankung. Die Kindern haben überhaupt kein Problem mit den Masken – es sind ein paar verantwortungslose Eltern, die sich dagegen sträuben.

    2 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  2. Eug Ler, 08.12.2021, 07:13 Uhr

    Unfassbar, nur 150 Menschen denen ihre Kinder wichtiger sind als die eigene Angst?
    Es gibt aus medizinischer Sicht keine Begründung für diesen Schritt. Kinder sind durch Corona ungefährdet. Die genutzten Masken haben einen Filter, der nicht in der Lage ist die Aerosol Menge zu reduzieren, aber die Folgen sind dafür gut messbar.

    Ich bin entsetzt über diese Abergläubigkeit der Kommentatoren und ihr Desinteresse für das Wohl ihrer Kinder. Diese Massnahme kann nur als Schutz für das Personal betrachtet werden. Dazu müsste man aber mindestens eine FFP3-Maske einsetzen. Alles darunter foltert die Menschen und ist völlig effektlos.

    Bitte kommt zur Vernunft, überwindet eure unbegründete Angst und fangt an an eure Kinder zu denken!

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 3 👎 Daumen runter
  3. Sandra Belser, 07.12.2021, 15:40 Uhr

    Nun werden endlich auch die jüngeren Kinder besser geschützt und schon finden sich wieder Gegner dieser Massnahmen… Viele Eltern fühlen sich endlich ernst genommen mit ihrem Anliegen. Und mit Maske ist weniger schlimm als gar nicht zur Schule können.

    4 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 2 👎 Daumen runter
  4. Natalie, 07.12.2021, 09:48 Uhr

    Das weiss ja auch niemand wie wir ohne Impfung da stehen würden. Vielleicht müssen wir mit dem Virus lernen zu leben. Viellecht..so viele Impfdurchbrüche in meinem Umfeld-und weiter geben kann man den Virus ebenfalls. Es sind so viele geimpft und genesen (siehe Zahlen BAG). Wenn alle impfwillige geimpft sind werden alle Massnahmen aufgehoben.wieso soll ich mich da nicht verarscht fühlen? Und dass sich ein Virus mutiert dass weiss man doch auch seit Jahren. Hoffen wir das Beste.

    1 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  5. Natalie Lustenberger, 07.12.2021, 07:11 Uhr

    Langsam komme ich mir als geimpfter verarscht vor
    Vor einem Jahr hatten wir noch keine Impfung und die Maskenpflicht kam auch erst. Jetzt sind wir schlimmer dran als vor einem Jahr? Das stimmt mich sehr nachdenklich.

    0 👍 Gefällt mir 1 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
    1. Masala, 07.12.2021, 08:25 Uhr

      Nur weil es nicht nach deinen Vorstellungen läuft kommst du dir verarscht vor?
      Wo ständen wir den jetzt ohne Impfung?
      Wie sieht es denn mit den Mutanten aus?
      Haben wir denn jetzt nicht mehr Freiheiten als vor einem Jahr und vielleicht sind auch die Fallzahlen deshalb höher?

      1 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
    2. Daniela Uebersax, 07.12.2021, 08:42 Uhr

      Was wäre Ihre Alternative zur Impfung? Nichts tun? Ich denke nicht, dass es Ihnen dann besser erginge. Dann wären Sie und alle anderen zuhause eingesperrt.

      1 👍 Gefällt mir 1 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
    3. Nathalie Zaiter, 07.12.2021, 12:47 Uhr

      Jammert nicht, wir haben in der Pflege die Masken den ganzen Tag an!!!

      4 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
  6. Alain, 06.12.2021, 20:42 Uhr

    Die könnten gleich gut für eine flache Erde demonstrieren.

    Mich würde es interessieren, über welche Epidemiologisch-relevanten Qualifikationen diese Eltern überhaupt zu verfügen meinen?

    4 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 2 👎 Daumen runter
  7. Masala, 06.12.2021, 20:38 Uhr

    Null Verständnis für solche Eltern. Die Kinder werden schon keinen Schaden nehmen wegen diesem Mäskeli.

    4 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 2 👎 Daumen runter
    1. Eug Ler, 08.12.2021, 07:26 Uhr

      Danke für deine fachlich fundierte Meinung.
      Es ist sicher nur Zufall, dass medizinisches Personal eine richtige Einweisung für diese Art der Masken bekommt und dabei klar gemacht wird, dass sie lediglich als Spritzschutz für den eigenen Mund dient. Aerosol kann eine solche Maske nicht filtern.
      Überquellende Kinderpsychiatrien gibt es allerdings erst seit wenigen Monaten.

      Kurz gesagt, es gibt keinerlei medizinischen Vorteil, aber definitive Schäden. Vielleicht sollten wir an unsere Kinder denken und nicht an die eigenen meist unbegründeten Ängste.

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  8. Kaufmann, 06.12.2021, 14:56 Uhr

    Eltern sehen doch die Kinder lieber in der Schule,
    – mit Maske –
    als zu Hause im Lockdown!
    – ohne Maske –

    5 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 3 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 660 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen