Luzerner Hofkirche

Luzern: Der Schatz in der Tiefe der Hofkirche

Restaurationsarbeiten in der Schatzkammer der Luzerner Hofkirche. (Bild: zvg)

Sie ist landesweit einzigartig: Die Schatzkammer der Hofkirche Luzern wird im Augenblick renoviert. In drei öffentlichen Führungen zeigt das Restaurations-Team, wie leuchtend der Luzerner Schatz doch ist.

Zuerst wurde im Jahr 2000 mit der Sanierung der Hofkirche begonnen. Und zehn Jahre später ist die Sakristei erneuert worden – aber die Schatzkammer ist irgendwie ein wenig vergessen gegangen: Sie ist in den vergangenen Jahrzehnten fast schon zur Rumpelkammer geworden. Doch das ist jetzt bald anders: Die Restaurierung der Schatzkammer steckt in den letzten Zügen.

Bis Ende August sind die nötigen Arbeiten an der Ausmalung der prächtigen Schatzkammer und die Reinigung und Konservierung aller Schatzobjekte abgeschlossen. Danach folgen noch allfällige Restaurierungen der einzelnen Schatzobjekte.

Wer sich für den Stand der Arbeiten in der Schatzkammer interessiert, kann sich für eine der nächsten drei Führungen am 1. April, 9. Mai oder 3. Juni anmelden. Dann wird der Fokus der Führungen auf die Arbeiten in der Schatzkammer gelegt.

2 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon