Lukas Bärfuss mit neuem Buch

Der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss hat einen neuen Roman veröffentlicht. Dieser trägt den Titel «Die Krume Brot». Der Roman erzählt von Adelina, einer jungen Frau, die keinen Weg aus der Armut findet, aber ihre Würde behält.

Auch er selber habe erlebt, was es heisse, arm zu sein in einem Land, in dem es Armut eigentlich nicht geben sollte, so Bärfuss gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Lukas Bärfuss war zwischen seinem 16. und 20. Lebensjahr mehrfach obdachlos

Es seien die Bücher gewesen, die ihm den Weg aus der Spirale der Armut und Randständigkeit eröffnet hätten, so Bärfuss.

Quelle:swisstxt
Lukas Bärfuss mit neuem Buch
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon