Lufthansa mit 1,2 Mrd Euro Verlust

Die Corona-Krise hat bei der Lufthansa im ersten Quartal 2020 zu einem deutlichen Verlust geführt. Das teilte der Lufthansa-Konzern mit. Laut der Mitteilung sank der Umsatz des Lufthansa-Konzerns um 18 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro. Der Verlust belief sich im ersten Quartal auf 1,2 Milliarden Euro. Im Vorjahr betrug das Defizit des Mutterkonzerns der Fluggesellschaft Swiss noch 336 Millionen Euro. Aktuell sei nicht absehbar, wann die Konzernairlines ihren Flugbetrieb wieder aufnehmen können, teilte Lufthansa weiter mit.

Quelle:swisstxt
Lufthansa mit 1,2 Mrd Euro Verlust
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon