Luftfahrtbehörde beobachtet Boeing

Die US-Luftfahrtbehörde stellt den Flugzeughersteller Boeing unter verstärkte Beobachtung.

Die Behörde reagiert damit auf einen Zwischenfall von letzter Woche, bei dem ein Rumpfteil aus einem Boeing-Flugzeug herausgebrochen war. Man wolle prüfen, ob Boeing sich an die Qualitätsauflagen halte, teilt die Luftfahrtbehörde mit. Sie will unter anderem die Produktion des betroffenen Flugzeug-Typs 737 Max-9 kontrollieren, genauso wie die Zulieferfirmen von Boeing.

Die Luftfahrtbehörde hatte angeordnet, den Flugzeugtyp am Boden zu lassen. Bei der folgenden Überprüfung sind bei weiteren Maschinen lockere Teile festgestellt worden.

Quelle:swisstxt
Luftfahrtbehörde beobachtet Boeing
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon