News

Lüften ist essentiell gegen Corona

Regelmässiges Lüften hilft, Ansteckungen mit dem Coronavirus zu verhindern. Das zeigt ein Pilotprojekt des Kantons Graubünden und der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Empa. Seit Oktober haben sie die Luftqualität in 150 Bündner Schulzimmern gemessen und parallel die Zahl der Corona-Ansteckungen in den Klassen überwacht. Dabei habe erstmals ein statistischer Zusammenhang zwischen Luftqualität und Ansteckungszahlen nachgewiesen werden können, schreibt der Kanton Graubünden. In schlecht belüfteten Zimmern hätten sich demnach «signifikant» mehr Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.