L’Oreal verzichet auf Wort «Aufheller»

Vor dem Hintergrund der weltweiten Rassismusdebatte verzichtet der französische Kosmetikgigant L’Oréal künftig auf Begriffe wie «Aufheller» oder «Bleichen». Das bestätigte das Unternehmen auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Paris. In einer knappen Mitteilung wurde kein Grund für die Entscheidung genannt. Ab wann die Regelung gilt und ob Produkte zurückgezogen werden, bleibt offen. Zuvor hatte Unilever mitgeteilt, dass es seiner Gesichtscreme «Fair Lovely» angesichts der Rassismusdebatte einen anderen Namen geben möchte. Die Hautpflegeprodukte sollten künftig ein vielfältigeres Schönheitsideal mit sämtlichen Hautfarben ansprechen.

Quelle:swisstxt
L’Oreal verzichet auf Wort «Aufheller»
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon