News

Lieferchaos bei Velohändler

Die Lager der Velohändlerinnen und Velohändler füllen sich derzeit. Dies hat mit grossen Lieferkettenproblemen während der Pandemie zu tun.

Während der Corona-Pandemie herrschte in der Schweiz ein Veloboom, zusätzlich kamen etliche bestellte Produkte nicht an. Dies führte zu zahlreichen Mehrfachbestellungen der Velofachgeschäften. Diese Bestellungen tröpfeln nun langsam in die Lager und die Nachfrage geht derweil auch schon zurück.

Für die Velohändlerinnen und Velohändler ist dies eine mühsame Situation. Während der Pandemie brauchte man die Produkte, jetzt büsst man dafür. Vereinzelte Händler wissen sich nur mit Rabatten zu helfen.  

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon