Leitfaden zu Standplätzen für Fahrende

In den Schweizer Gemeinden gibt es zu wenig Durchgangs- und Transitplätze für Fahrende wie Jenische oder Roma. Viele der bestehenden Plätze seien zudem ungenügend ausgestattet.

Ein Bericht, den der Bund zusammen mit der Stiftung «Zukunft für Schweizer Fahrende» veröffentlicht hat, zeigt nun Lösungen für Gemeinden auf. Der Leit- faden soll auch mithelfen, Konflikte zu vermeiden.

An vielen der bestehenden Plätze ist laut der Stiftung beispielsweise die Infrastruktur ungenügend. So gebe es etwa für 20 bis 40 Wohnwägen nur eine Abwasser-Ausgussstelle. Dies könne dann zu Reibereien führen, wenn Abwasser nicht richtig entsorgt werde.

Quelle:swisstxt
Leitfaden zu Standplätzen für Fahrende
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon