Lauber: Keller soll Ermittlungen leiten

Stefan Keller hat als ausserordentlicher Bundesanwalt die Aufhebung der Immunität von Bundesanwalt Michael Lauber erwirkt. Nun soll Keller auch die formellen Ermittlungen durchführen. Das beantragt die Gerichtskommission bei der Bundesversammlung. Es geht dabei um Laubers Treffen mit Fifa-Präsident Gianni Infantino. Gegen ihn und den Walliser Oberstaatsanwalt Rinaldo Arnold eröffnete Keller Strafverfahren. Der Verdacht lautet auf Amtsmissbrauch, Verletzung des Amtsgeheimnisses und Begünstigung. Politisch ist die Affäre Lauber beendet. Nach monatelanger Kritik hatte dieser Anfang August seinen vorzeitigen Rücktritt eingereicht.

Quelle:swisstxt
Lauber: Keller soll Ermittlungen leiten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon