Löst Marc Pfister ab

Kurt Hässig wird neuer Geschäftsführer der IG Arbeit

Der neue Geschäftsführer der IG Arbeit: Kurt Hässig. (Bild: zvg)

Kurt Hässig hat die Geschäftsleitung der IG Arbeit übernommen. Er löst Marc Pfister ab, der das Unternehmen 15 Jahre lang geleitet hat.

Kurt Hässig arbeitet bereits seit 19 Jahren bei der IG Arbeit. Seit 15 Jahren ist er in der Geschäftsleitung und als Leiter des Bereichs Bildung und Coaching tätig. Seit acht Jahren ist er zudem stellvertretender Geschäftsführer. Hässig ist Sozialarbeiter und hat einen Master in Business Administration. Mit dem Jahreswechsel hat Hässig die Geschäftsführung übernommen, schreibt die IG Arbeit in einer Mitteilung.

Marc Pfister, der vorherige Geschäftsführer, übte die Position 15 Jahre lang aus. Jetzt wolle er sich neuen Herausforderungen widmen.

IG Arbeit feiert 40-jähriges Jubiläum

Die IG Arbeit feiert ein Jubiläum. Seit vier Jahrzehnten setzt sich die Organisation für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung ein. Das Ziel der IG Arbeit ist es, Personen in den Arbeitsmarkt zu integrieren und ihnen dadurch Selbstständigkeit, Zufriedenheit und Lebensfreude zu ermöglichen.

Verwendete Quellen
  • Mitteilung der IG Arbeit
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon