News

Kurse für Waldarbeiten ausgebucht

Für viele Bauern ist die Waldarbeit ein guter Nebenverdienst im Winter, aber ein gefährlicher.

Jedes Jahr kommt es gemäss der Suva bei der Waldarbeit zu 1700 Unfällen. Um die Arbeit sicherer zu machen, braucht es nun für Landwirte und andere Teilzeit-Waldarbeiter eine zehntägige Ausbildung, wie Florian Landolt, von Wald Schweiz, dem Verband der Waldeigentümer sagt.

Diese Kurspflicht wurde 2017 eingeführt, mit einer Übergangsfrist von fünf Jahren. Jeder, der bezahlte Waldarbeit leistet, muss den Kurs absolviert haben. Die gut 200 Instruktorinnen und Instruktoren von Wald Schweiz seien aktuell ausgelastet.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon