News

Kundgebung für Frieden in Bern

Am frühen Samstagnachmittag hat in Bern eine bewilligte Kundgebung für Frieden begonnen. Etwa 2000 Personen nähmen daran teil, schätzt ein Korrespondent der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich zu einem Marsch durch die Innenstadt sowie für Reden und Musik auf dem Bundesplatz. Sie fordern unter anderem, die Schweiz solle sich mehr für einen sofortigen Waffenstillstand und den vollständigen Abzug der russischen Truppen in der Ukraine einsetzen. Zur Kundgebung aufgerufen hatten verschiedene Organisationen und Parteien, darunter die SP, die FDP und die GLP.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.