Küstenwache zerschlägt Schleuserring

Die griechische Küstenwache hat einen internationalen Schleuserring zerschlagen. Drei Griechen und zwei Ausländer seien festgenommen worden. Sie hätten versucht, über 40 Migrantinnen und Migranten an Bord einer Segeljacht zu schmuggeln, wie die Zentrale der Küstenwache in Piräus mitteilte. Die Bande soll seit Monaten Menschen aus der Region der griechischen Touristeninsel Lefkada nach Italien gebracht haben. Neben der Segeljacht wurden auch zwei Kleintransporter beschlagnahmt. Die Schleuser hätten für eine Schleuserfahrt zwischen 3500 und 5000 Euro kassiert.

Quelle:swisstxt
Küstenwache zerschlägt Schleuserring
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon