News

Künftige Überwachung des Coronavirus

Die Schweiz solle sich Gedanken darüber machen, wie Infektionskrankheiten künftig überwacht werden sollen. Das schreibt das wissenschaftliche Beratungsgremium Covid-19 in einem Bericht. Das Gremium berät den Bund.

Seit gut drei Wochen sind die Corona-Tests in der Schweiz kostenpflichtig. Seither würden sich weniger Leute testen lassen und man könnte das Virus nicht mehr mithilfe der Tests überwachen. Eine Überwachung sei aber zentral, auch weil die Belastung des Gesundheitssystems weiterhin hoch sei.

Laut Beratungsgremium sind zum Beispiel freiwillige Tests bei der Einreise eine Möglichkeit, oder die Überwachung des Abwassers könnte ausgeweitet werden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon