Kritik aus Kiew an Barry Callebaut

Der Schweizer Schokoladen-Hersteller Barry Callebaut ist wegen seiner Aktivitäten in Russland ins Visier der ukrainischen Behörden geraten. Er wurde von der dortigen Korruptionsagentur auf die Liste der «internationalen Kriegssponsoren» gesetzt.

Die Behörde wirft dem Zürcher Unternehmen vor, seine Aktivitäten in der Russischen Föderation aufrechterhalten zu haben und damit die Kriegsanstrengungen mitfinanziert zu haben.

Barry Callebaut äusserte sich nicht konkret zu den Vorwürfen, sagte aber auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP, man halte sich bei der gesamten Tätigkeit «strikt an alle internationalen Sanktionen und Vorschriften».

Quelle:swisstxt
Kritik aus Kiew an Barry Callebaut
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon