Kritik an Israels Vorgehen in Rafah

Israels Vorgehen in der Stadt Rafah im Gazastreifen stösst auf Kritik. Der EU-Aussenbeauftragte Josep Borrell sagte, Israel habe damit Bitten der internationalen Gemeinschaft abgewiesen.

Nachdem das israelische Militär im
Gazastreifen die Kontrolle über den Grenzübergang Rafah übernommen hat, warnt das UNO-Büro für humanitäre Hilfe vor schwerwiegenden Folgen für die
Bevölkerung im umkämpften Gebiet. Der Gazastreifen sei damit praktisch von Hilfslieferungen von aussen abgeschnitten, sagte ein UNO-Sprecher.

Der Grenzübergang in Rafah ist die Hauptroute für Hilfsgüter, die in die belagerten Gebiete gelangen.

Quelle:swisstxt
Kritik an Israels Vorgehen in Rafah
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon