Kritik an Evakuierungsaufforderung

Die UNO kritisiert Israels Evakuierungsaufforderung für Gaza-Stadt. Die Zivilpersonen müssten geschützt werden, schreibt das UNO-Nothilfebüro OCHA.

Es müsse auf die wesentlichen Bedürfnisse der Zivilpersonen eingegangen werden, egal, ob sie flüchten oder bleiben. Alle am Gaza-Konflikt beteiligten Seiten müssten jederzeit das  humanitäre Völkerrecht respektieren.

Das Ausmass der Kämpfe in den vergangenen Tagen während der andauernden Verhandlungen über eine Waffenruhe seien «wirklich schockierend». OCHA warnte, dass sich solche Evakuierungsaufforderungen immer wieder negativ auf die  humanitäre Hilfe für die Zivilpersonen auswirkten.

Quelle:swisstxt
Kritik an Evakuierungsaufforderung
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon