• Startseite
  • News
  • Kriens: Mit «Spionage-Kindern» Schulweg sicherer machen

News

Sonderkredit von 220'000 Franken
Kriens: Mit «Spionage-Kindern» Schulweg sicherer machen

  • News
Kriens will die Schulwege systematisch sicherer machen

Wie können die Schulwege noch sicherer gemacht werden? Die Stadt Kriens bei dieser Frage die Eltern und auch die Kinder mit an Bord holen. Eine Idee: Einige Kinder sollen sich so quasi selbst ausspionieren.

Am 17. Februar berät in Kriens der Einwohnerrat über einen Sonderkredit von 220’000 Franken. Das Geld fliesst in die Sicherheit der Schulwege in der Stadt. Kriens will die Wege zur Schule und an die Sportplätze sicherer machen.

Um dies zu erreichen, holen sich die Verantwortlichen die Eltern und auch die Kinder mit an Bord. Die Stadt will dann ein Massnahmenpaket entwickeln, welches ein Teil des Gesamtverkehrskonzeptes ist.

Teil des Verkehrskonzeptes: Schulung der Kinder

Zusammen mit den Eltern und Kindern will die Stadt Lernstoffe zum Thema «Verkehrssicherheit» aufarbeiten. Dieses Unterrichtsmaterial wird dann in der Schule eingesetzt, um die Kinder optimal auf den Schulweg vorzubereiten.

Auch die Pädagogischen Hochschule wird in dieses Projekt integriert. Der Zufall will es, dass Kriens auch das «Labor Luzern» zu Hause ist. Das ist eine Plattform für Bildung und gleichzeitig eine Community im Bereich zeitgenössischer Medien. Auch das Labor entwickelt für die Sicherheit der Kinder mit.

Um ein gutes Konzept erarbeiten zu können, braucht jeder Forscher Daten. Und dies ist auch in diesem Beispiel der Fall. Die nötigen Daten plant Kriens auf eine spezielle Art zu holen.

Die Kinder werden zu Schulweg-Spionen

Die nötigen Daten sollen sich die Kinder selbst liefern. Die Idee: Pro Jahr sollen rund 160 Schulkinder ihren Schulweg digital aufzeichnen. Die Gemeinde erklärt auf der Homepage: «Dies soll auf kindergerechte, spielerische Art erfolgen. Die erhobenen Daten fliessen – anonymisiert und unter Wahrung des Persönlichkeitsschutzes – in einen Datenpool, der für die weitere Stadt- und Verkehrsplanung herangezogen wird.»

Die Daten beeinflussen dann die Konzepte der Verkehrsplaner direkt. Sie haben schon jetzt 250 Verkerhsmassnahmen ausgearbeitet. Welche priorisiert werden, entscheiden die «Kinder-Spione».

Das Projekt gibt es wegen einer Motion von JCVP-Einwohnerrätin Ursula Wendelspiess aus dem Jahr 2020.

Verwendete Quellen
Weitere Quellen
Weniger Quellen anzeigen

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Richard Scholl, 06.02.2022, 17:58 Uhr

    Seit wann tragen unsere Schüler die Schulbücher nicht in Mappen, Rucksäcken, Taschen, sondern lose im Ellbogen? Seit die USAmerikanischen Schülermuster sklavisch kopiert werden.

    1 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 660 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen