Kosten für Stromnetz werden gesenkt

Schweizer Haushalte bezahlen im nächsten Jahr weniger für die Leistungen der nationalen Netzbetreiberin Swissgrid. Die Kosten sinken von 92 Franken in diesem Jahr auf 77 Franken.

Die Einsparung von 15 Franken gelte für Haushalte mit einem Jahresverbrauch von 4500 Kilowattstunden. Für ein Unternehmen mit einem jährlichen Stromverbrauch von 90’000 Kilowattstunden dürften die Kosten um 300 Franken sinken. 

Grund für den Rückgang seien tiefere Kosten für die allgemeinen Systemdienstleistungen und für Wirkverluste, teilt Swissgrid mit. Diese seien zu einem grossen Teil von externen Faktoren abhängig, die Swissgrid nicht beeinflussen könne.

Quelle:swisstxt
Kosten für Stromnetz werden gesenkt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon