News

Kopftuchpflicht: Iran verschärft Reform

Iran will die Strafen für Verstösse gegen die religiöse Kopftuchpflicht erhöhen.

Wie die iranische Zeitung «Shargh» berichtet, wurde ein entsprechender Gesetzesentwurf durch den Rechtsausschuss drastisch verschärft. Das Parlament soll demnächst darüber abstimmen. Bei mehrfacher Verstössen gegen die islamischen Kleidungsregeln seien nun Geldbussen oder bis zu 15 Jahre Haft vorgesehen.

Die Strafreform ist eine Reaktion die Proteste gegen die Islamische Republik im Herbst 2022. Während im Land vor allem wieder Alltag eingekehrt ist, widersetzen sich in den Metropolen zahlreiche Frauen der Kopftuchpflicht.

Quelle:swisstxt
Kopftuchpflicht: Iran verschärft Reform
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon