Kongos Militär greift Rebellen an

Kongolesische Soldaten haben nach Armeeangaben am Donnerstag mindestens 28 Mitglieder der Rebellenmiliz ADF im Osten des Landes getötet. Die Rebellen sollen Tausende Menschen, auch UNO-Blauhelme, getötet haben. In Ost-Kongo versuchen Guerillas Gebiete mit Bodenschätzen wie Gold oder Kobalt zu kontrollieren.

Kongolesische Soldaten haben nach Armeeangaben am Donnerstag mindestens 28 Mitglieder der Rebellenmiliz ADF im Osten des Landes getötet. Die Rebellen sollen Tausende Menschen, auch UNO-Blauhelme, getötet haben. In Ost-Kongo versuchen Guerillas Gebiete mit Bodenschätzen wie Gold oder Kobalt zu kontrollieren.

Quelle:swisstxt
Kongos Militär greift Rebellen an
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon