Konflikte bedrohen 460 Millionen Kinder

Mehr als 460 Millionen Kinder waren letztes Jahr von bewaffneten Konflikten und Krisen bedroht, wie die Hilfsorganisation «Save The Children» in einem Bericht schreibt.

Die drei gefährlichsten Konfliktländer für Kinder seien Kongo-Kinshasa, Mali und Myanmar gewesen. Die Organisation befürchtet, dass die Zahlen wegen aktuellen Ereignissen wie etwa dem Krieg im Gazastreifen oder dem Konflikt in Sudan weiter steigen dürften.

Letztes Jahr seien zudem knapp 28’000 Verbrechen an Kindern dokumentiert worden, so viele wie noch nie seit dem Beginn der Erfassung im Jahr 2005. Zu den häufigsten Verbrechen gehörten Tötung oder Verstümmelung.

Quelle:swisstxt
Konflikte bedrohen 460 Millionen Kinder
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon