News

Kommission will einfache Einbürgerung

Ausländerinnen und Ausländer der dritten Generation sollen in der Schweiz einfacher eingebürgert werden können. An diesem Ziel hält die zuständige Kommission des Nationalrats fest. Sie hat sich erneut für ihre eigene parlamentarische Initiative ausgesprochen. Werde nichts an der aktuellen Praxis geändert, dauere es noch mehr als 30 Jahre, bis die dritte Generation auf einfache Weise eingebürgert werden könne. Die Schwesterkommission im Ständerat hatte sich gegen das Anliegen ausgesprochen. Es sei zu früh dafür. Das Geschäft geht nun in den Nationalrat.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.