KOF revidiert Erwartungen nach unten

Die Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH sieht weniger rosige Zeiten auf die Schweizer Wirtschaft zukommen. Eine Rezession wird aber nicht erwartet. Die KOF sagt für das laufende Jahr ein Wirtschaftswachstum von 2,3 Prozent voraus. Im nächsten Jahr soll es noch 0,7 Prozent betragen. Bei der letzten Prognose im Juni hatte die KOF noch ein Wachstum von 2,8 Prozent (2022) und von 1,3 Prozent (2023) prognostiziert. Als Hauptgrund für die revidierte Prognose geben die Expertinnen und Experten des KOF die Inflation an. Diese wird laut KOF-Schätzung im laufenden Jahr 3,0 Prozent betragen (bisherige Prognose: 2,6 Prozent) und für 2023 von 2,2 Prozent (1,5 Prozent) betragen.

Quelle:swisstxt
KOF revidiert Erwartungen nach unten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon