Klage von Harry landet vor Gericht

Nach einer Klage von Prinz Harry gegen den Verlag der britischen Zeitung «Mirror» wegen illegalen Abhörens von Telefongesprächen kommt es zum Prozess. Der Fall werde vom 9. Mai an in London verhandelt, entschied der Richter am Mittwoch.

Er rechnet dafür mit sechs bis sieben Wochen. Harry hat der britischen Boulevardpresse wiederholt schwere Vorwürfe gemacht, zuletzt in seiner Autobiografie «Reserve». Der Sohn von König Charles III. ist auch mit anderen Herausgebern in Rechtsstreitigkeiten.

Am 17. März soll seine Klage gegen den Verlag der «Mail On Sunday» verhandelt werden. Offenbar soll Harry persönlich befragt werden.

Quelle:swisstxt
Klage von Harry landet vor Gericht
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon