Kind von Staplerladung erfasst

Auf einem Industriegelände in Dagmersellen wurde am Samstagnachmittag ein 5-jähriger Knabe von einer herunterfallenden Staplerladung erfasst. Dabei zog sich das Kind schwerste Verletzungen zu.

Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag gegen 14.20 Uhr im Industriequartier Sagen in Dagmersellen. Ein Staplerfahrer manövrierte auf einem Firmengelände mit einem Gabelstapler, als die dabei geladenen Paloxen nach rechts kippten und den Knaben unter sich begruben. Obwohl der Fahrer den Fünfjährigen sofort aus seiner misslichen Lage befreite, erlitt dieser schwerste Kopfverletzungen und wurde mit der REGA ins Inselspital Bern überflogen.

Wie die Luzerner Polizei am Sonntag mitteilte, ist der Unfallhergang Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Kind von Staplerladung erfasst
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon