News

Kiew fordert Schutz für Tschernobyl

Der UNO-Sicherheitsrat soll eine Schutzzone rund um das ukrainische Atomkraftwerk Tschernobyl einrichten. Das fordert die stellvertretende ukrainische Regierungschefin Iryna Wereschtschuk gemäss Medienberichten. Es gehe um die nukleare Sicherheit. Die Aktionen des russischen Militärs bei Tschernobyl stellten eine Bedrohung nicht nur für die Ukraine dar, sondern auch für Hunderte Millionen Menschen in Europa. Der UNO-Sicherheitsrat müsse die Zone um das AKW mithilfe einer speziellen UNO-Mission demilitarisieren. Laut ukrainischen Angaben sind mehrere Waldbrände rund um Tschernobyl ausgebrochen und Löscharbeiten würden durch russische Truppen behindert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.