KI: Eher wenig Angst vor Jobverlust

Knapp zwei Drittel der Angestellten in der Schweiz glauben, dass Künstliche Intelligenz ihre Arbeit zum Teil übernehmen wird. Sorgen um ihren Job machen sich aber vergleichsweise wenige.

59 Prozent der 4700 Arbeitnehmenden, welche das Beratungsunternehmen EY zum Thema befragt hat, sind der Meinung, dass Künstliche Intelligenz ihre Arbeit beeinflussen wird oder dies bereits tut. Sorgen vor einem Jobverlust haben 57 Prozent, was im internationalen Vergleich laut EY wenig ist.

EY begründet dies damit, dass die Schweiz eine hohe Dichte an gut qualifizierten Arbeitskräften und weniger Routinearbeiten habe. Technologie werde daher eher als Chance wahrgenommen.

Quelle:swisstxt
KI: Eher wenig Angst vor Jobverlust
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon