Kettensägendiebe unterwegs

Die Luzerner Polizei warnt vor Dieben, welche im Kanton Luzern Kettensägen entwenden. In den letzten Wochen wurden 50 Kettensägen aus Werkstätten gestohlen.

In den letzten Wochen wurden im Kanton Luzern 27 Fälle gemeldet bei welchen insgesamt 50 Kettensägen gestohlen wurden. Dies meldet die Luzerner Polizei in einer Mitteilung. Die unbekannten Täter hätten dabei mehrheitlich Werkstätten oder Materialräume aufgebrochen und die Geräte entwendet. Am meisten Vorfälle (15) wurden in der Gemeinde Neuenkirch registriert.
 
Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche im Zusammenhang mit den Diebstählen allfällige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte direkt an  Tel. 041 248 81 17.

Kettensägendiebe unterwegs
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon