Starke Unwetter im Tessin und Wallis

In der Nacht auf Sonntag kam es in verschiedenen Teilen der Schweiz zu starken Unwettern.

Der Kanton Wallis warnte vor Hochwasser und Murgängen in Seitenflüssen der Rhone. Der Pegel der Rhone ist im Wallis in der Nacht auf Sonntag rasch gestiegen. Das ganze Rhonetal bis nach Riddes ist laut Alertswiss, der Warnplattform des Bundes, betroffen. Dort kommt es laut der SBB zu Einschränkungen im Zugverkehr. 

Unterbrochen ist auch die Zugstrecke zwischen Täsch und Zermatt, wie die Matterhorn-Gotthardbahn-schreibt und auch die Strassenverbindung zwischen Täsch und Zermatt ist unterbrochen.

Quelle:swisstxt
Starke Unwetter im Tessin und Wallis
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon