News

Jugendschutz-Referendum gescheitert

Das Referendum gegen neue Jugendschutz-regeln in den Bereichen Film und Videospiele ist gescheitert. Das teilt die Bundeskanzlei mit. Die Piratenpartei habe weniger als die Hälfte der nötigen 50-tausend Unterschriften eingereicht.

Das Referendum gegen neue Jugendschutz-regeln in den Bereichen Film und Videospiele ist gescheitert. Das teilt die Bundeskanzlei mit. Die Piratenpartei habe weniger als die Hälfte der nötigen 50-tausend Unterschriften eingereicht.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon