Diverse Verkehrsunfälle am Wochenende

Luzern: Jugendlicher rast mit Motorrad durch 30er-Zone

Der 16-Jährige fuhr mit knapp 80 km/h durch die 30er-Zone. (Bild: Symbolbild: Adobe Stock)

Am Wochenende ereigneten sich einige Verkehrsunfälle im Raum Luzern. Ausserdem nahm die Polizei einen jungen Raser fest, der auf seinem Motorrad mit knapp 80 km/h durch die 30er-Zone fuhr.

Am vergangenen Samstagmorgen hatte die Polizei gleich in drei Fällen mit Personen zu tun, die sich nicht an die Verkehrsregeln hielten. Es geht um Alkohol, Drogen und Tempo.

Am frühen Samstagmorgen nach Mitternacht überfuhr ein 27-Jähriger in angetrunkenem Zustand eine Verkehrsinsel in Meggen. Dabei beschädigt er ein Verkehrsschild sowie einen Verkehrsleitpfosten. Der Lenker fuhr daraufhin einfach weiter – die Polizei konnte ihn später ermitteln.

Um kurz nach 8 Uhr kontrollierte die Polizei einen 42-Jährigen in Buchrain. Ein Drogenschnelltest des Autofahrers reagierte positiv. Die Behörden haben zudem festgestellt, dass der Lenker keinen gültigen Fahrausweis hat. Zwei Stunden später raste ein 16-Jähriger mit 79 Kilometern pro Stunde durch die 30er-Zone an der Flurstrasse. Ihm wurde der Lernfahrausweis abgenommen und die Jugendanwaltschaft hat das Motorrad sichergestellt.

Verkehrsunfälle bei der A14 und im Reussporttunnel

Am vergangenen Wochenende ereigneten sich zwei weitere Verkehrsunfälle. Am Freitagabend kam es auf der Einfahrt der Autobahn A14 zu einem Auffahrunfall. Drei Autos waren involviert. Ein Lenker musste zur Kontrolle zum Arzt. Der Sachschaden beträgt 25'000 Franken.

Ein Reisebus und ein Auto kollidierten im Reussporttunnel. (Bild: zvg)

Am Samstagmorgen kurz nach neun wechselte ein Reisebus im Reussporttunnel die Spur. Dabei kollidierte der Bus mit einem Auto. Niemand verletzte sich. Der Sachschaden beträgt 15'000 Franken.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon