News

JPN: Shinzo Abes Mörder verurteilt

Der Mann, welcher die Tötung des ehemaligen japanischen Ministerpräsidenten, Shinzo Abes, gestanden hat, ist wegen Mordes angeklagt worden. Dies bestätigte laut Medienberichten das zuständige japanische Gericht.

Ein psychologisches Gutachten zeigte demnach, dass der Mann schuldfähig sei. Als Motiv gab der Beschuldigte seinen Hass gegen eine religiöse Vereinigung an, zu der Shinzo Abe Kontakte gehabt haben soll.

Shinzo Abe wurde im vergangenen Juli während einer Wahlkampfrede im Westen der Stadt Nara mit einer selbstgemachten Schusswaffe getötet. Der Täter wurde direkt nach der Tat festgenommen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon