Jede und jeder Vierte bricht Lehre ab

Viele junge Menschen in der Lehre leiden an Stress und Erschöpfung oder überlangen Arbeitszeiten, wie eine Umfrage der Gewerkschaft Unia zeigt.

Die Mehrheit der Teilnehmenden gab an, während der Arbeit unter Stress zu leiden und sich nach der Arbeit erschöpft zu fühlen. 92,4 Prozent empfinden Stress am Arbeitsplatz, 53,2 Prozent von ihnen häufig oder immer. Über die Hälfte der Lernenden gab zudem an, mehr als neun Stunden pro Tag zu arbeiten. Ausserdem bricht jede und jeder Vierte die Lehre ab, wie es weiter heisst.

Die Unia fordert mehr Gesundheitsschutz und Kontrollen der Arbeitsbedingungen. An der Umfrage nahmen mehr als 1100 Lernende teil.

Quelle:swisstxt
Jede und jeder Vierte bricht Lehre ab
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon